Steinmeier soll neuer bundespraesident werden

steinmeier soll neuer bundespraesident werden

Frank-Walter Steinmeier (60, SPD) soll am 12. Februar zum zwölften Bundespräsidenten gewählt werden, berichtet die BILD. Und das mit den.
Im Mai vergangenen Jahres bekam Frank-Walter Steinmeier schon einmal einen Eindruck davon, wie es ist, als Bundespräsident auf Reisen.
Deutschland - Steinmeier wird neuer Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Steinmeier soll Mitte März das Amt von Gauck übernehmen.

Steinmeier soll neuer bundespraesident werden - - tour cheap

Der Applaus, der bei der Verabschiedung folgte, war also keine protokollarische Pflichterfüllung. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden..


Nun wird Steinmeier als künftiger Bundespräsident an seinem unkonventionellen Vorgänger Gauck gemessen. Steinmeier warnt vor "Faszination des Autoritären". Das Staatsoberhaupt prägt die langen Linien, hat aber auf operative Politik zu verzichten. Im Video: Emnid-Sonntagstrend: SPD blog busting some rothschild family facebook memes allmählich aus dem Umfragetief. März wurde er vereidigt. Die beiden misstrauen einander. Die vereinen in der Bundesversammlung eine komfortable Mehrheit auf sich. Hier wird sich Steinmeier umstellen müssen.







Wahl des Bundespräsidenten: Tilo bei der Bundesversammlung 2017

Steinmeier soll neuer bundespraesident werden -- flying


Schauen Sie sich doch die Mehrheitsverhältnisse an, so argumentierte der Chefdiplomat, verweisend auf die mathematische Majorität von Union und Grünen in der Bundesversammlung. Für alle, denen die deutsche Sprache uncool oder noch schlimmer, ein Graus ist: Steinmeier is not my President! Die Europäer sollten sich jetzt zu dem unabhängigen Kandidaten bekennen.